Schuhu

Viktorianisch oder was?
 

Letztes Feedback

Meta





 

Petticoat...

Ich bin gerade dabei meinen 2. Natural Form Petticoat zu nähen der eine Menge Rüschen verlangt für den Stand im hinteren Teil des Rockes, leider stellte ich fest, daß ich mir wohl doch hier Polytierchen erlauben muss, weil der steife Glasbatist den ich verwende einfach nicht genug Stand dafür hat. Mal wieder ne Menge Arbeit für die Tonne.

 Wenn das Kostüm mal irgendwann etwas aussehen soll muss es eben an einigen Stellen Stand haben, das geht leider nicht ohne. Im Gegensatz zur Tornüre gibt es bei Natural Form einfach keinen Stahl der das Ganze in Form hält. Jetzt heißt es erstmal Petticoattüll besorgen.

13.5.09 11:18, kommentieren

OT: Catan, das Computerspiel.....

Off-Topic:

Da hab ich vor einer Weile mit dem Onlinespielen aufgehört, nun bin ich gestern auf eine Neuauflage des PC-Spiels zu Siedler von Catan gestoßen. Nach CSI wollte ich es nur kurz ausprobieren wie es sich spielt, das Ende vom Lied war ...ich hab 2 Stunden dran gesessen bis es ziemlich spät war und ich endlich das erste Spiel gewonnen hatte . Ich liebe dieses Spiel es gab mal eine Win98 Version die aber leider nie auf XP und Vista funktionierte, jetzt hat es mich wieder erwischt.... aber ich sehe es gelassen, auch wenn ich nicht mehr so gut darin bin, mit der Übung wirds auch wieder besser, für Abende an denen man mal keine Lust auf TV oder Nähen hat eignet es sich hervorragend oder auch Majong auch so eine Leidenschaft von mir.

 

1 Kommentar 5.5.09 13:55, kommentieren

Kostüme und Co.

Hallo,

 willkommen bei meinem Blog. Vor einer Weile (okay vor ein paar Jahren) habe ich mit dem Nähen begonnen, ohne je einen Kurs besucht zu haben, zuerst lieh ich die Maschine meiner Mutter, eine alte AEG bestimmt inzwischen 30 Jahre alt.

 

Wie ich zum Nähen kam? Hm, es gab immer wieder Zeiten wo ich etwas schönes sah und am liebsten so was auch gehabt hätte. Ich hatte schon als Kind meiner Barbie Klamotten aus Lederresten zusammengeklebt, ja das funktioniert.    Was endgültig mich dazu gebracht hat? Herr der Ringe natürlich... die Klamotten waren einfach göttlich abe nicht die Arwenkleider waren das was mich reizte, mir gefiel das Celebornkostüm und auch die der Bogenschützen bei Galadriel, die leider nie so richtig gut im Film zu erkennen sind. Ich habe es tatsächlich geschafft ein ähnliches Gewand (Celeborn) zu nähen, mit viel Fleiß und Tränen ... *Augenroll'* leider waren die Armkugeln nicht so toll und en klein wenig zu eng, aber damit war mein Interesse geweckt, nach einem Zwischenstop im Mittelalter stieß ich vor bestimmt 2-3 Jahren auf die Viktorianische Zeit mit ihrer Tournüre und der Prinzess oder auch Natural Form genannte Stil der zwar nur  knappe 5 Jahre aktuell war, mir aber von allen Stilen  der Zeit am besten gefiel.

 So bin ich da hängen geblieben. Nachdem ich nun fast ein Jahr wegen Unlust und Umzug Pause gemacht hab, möchte ich endlich meine erste Klamotte fertig machen so wie ich sie mir vorgestellt habe und mein Kleid erstellen von dem ich schon eine Weile träume... Ich habe nur schon vor 2 Jahren festgestellt, daß es garnicht so einfach ist den Richtigen Stoff im richtigen Farbton zu finden. So ist es bislang nur bei einem Traumkleid geblieben. Außerdem muss ich erst noch all die angefangenen Projekte fertig machen, die hier zu Hause rumliegen.

Was meine Zeit angeht, ich arbeite in der IT Branche und es ist mir deshalb nur an den Abenden möglich mich ins Jahr 1880 zu stürzen...  Allerdings ohne meine recht neue Nähmaschine würde ich das wohl nicht wagen. Mit der Hand nähen mag für einige Leute toll sein ich habe das beim Mittelalterkostüm auch versucht aber die Zeit ist einfach zu kostbar, wenn man nicht so viel davon hat. Mal davon abgesehen, daß es zu jener Zeit auch schon die ersten Nähmaschinen gab.

Ich hoffe vorerst meinen Fotoakku endlich einmal austauschen zu können dann gibt es möglicherweise dann auch Augenfutter, zur Zeit muss ich dies aber noch schuldig bleiben.

1 Kommentar 4.5.09 14:56, kommentieren